1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Konversionsgebiete Cambrai-Fritsch-Kaserne / Jefferson-Siedlung / Lincoln-Siedlung (Darmstadt)

„Cambrai-Fritsch-Kaserne /Jefferson-Siedlung / Lincoln-Siedlung“ –  großflächige Konversionsareale beidseitig der Heidelberger Straße am Südrand der Darmstädter Innenstadt

Darmstadt - Lincoln-Siedlung 1 Darmstadt - Lincoln-Siedlung 2 Darmstadt - Lincoln-Siedlung 3 Darmstadt Jeff Cambrai 1
Darmstadt Jeff Cambrai 2 Darmstadt Jeff Cambrai 3 Darmstadt Jeff Cambrai 4 Darmstadt Jeff Cambrai 5

Die Cambrai-Fritsch-Kaserne befindet sich idyllisch am Waldrand gelegen am südlichen Stadtrand Darmstadt zwischen dem Naturschutzgebiet „Bessunger Kiesgrube" und den Naherholungsgebieten Ludwigshöhe und Moosberg. Im Süden grenzt die Jefferson-Siedlung an das an einem Westhang gelegene Kasernenareal an. Nördlich befinden sich überwiegend Gemeinbedarfs- (u.a. die Lichtenberg-Schule ) und Sportflächen. Die Cambrai-Fritsch-Kaserne ist an das öffentliche Ver- und Entsorgungsnetz der Stadt Darmstadt angeschlossen. Die verkehrliche Erschließung erfolgt über die Ludwigshöhstraße oder via Jefferson-Siedlung über die Cooperstr./Heidelberger Landstraße.

Geplant ist, die Bestandsgebäude in Gänze abzureißen und eine vollkommene Neubebauung des Geländes durchzuführen. Zur Konkretisierung der Planungen wird für das gesamte Areal noch ein städtebaulicher und landesplanerischer Wettbewerb durchgeführt werden. Nach Auskunft des Stadtplanungsamtes Darmstadt von Sommer 2011 könnte bereits Ende 2012 mit ersten Baumaßnahmen begonnen werden.

Bei der unmittelbar südlich angrenzenden Jefferson-Siedlung handelt es sich um eine typische aufgegebene US-Housing-Area. Diese umfasst 280 Bestandswohnungen, welche ab Ende 2012 saniert und um einige Neubauten nachverdichtet werden könnten.

Auch bei der am südlichen Rand der Stadt zwischen Heidelberger und Karlsruher Straße gelegenen Lincoln-Siedlung handelt es sich um eine typische ehemalige US-Housing-Area. Die Siedlung umfasst 588 Bestandswohnungen, die zu Großteilen oder in Gänze zwischen Ende 2011 und 2014 saniert werden sollen. Daneben wird es bis 2019 zu einigen Ersatz- oder Ergänzungsneubauten kommen.

Alle drei Areale befinden sich noch im Besitz der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Während das Areal der Cambrai-Fritsch-Kaserne im Flächennutzungsplan als Sondergebiet Bund dargestellt ist, sind die Lincoln- und auch die Jefferson-Wohnsiedlung als Wohnbaufläche gekennzeichnet. Für den gesamten Südbereich (Lincoln-Siedlung, Cambrai-Fritsch-Kaserne und Jefferson-Wohnsiedlung) wurde ein Rahmenplan erstellt und von den städtischen Gremien im Juni 2011 beschlossen.

BIMA-Seite zu den Konversions-Wohnquartieren in Darmstadt

   exposedownload  angebotserstellung  desktopforschung  datenshop2
 

   Laden Sie Sich das 
 aktuelle TRIMAG-  
 Unternehmensprofil
 herunter und 
 erfahren Sie mehr
 über unser
 Unternehmen.

   Gern erstellen wir 
 unverbindlich ein
 Forschungsangebot 
 für Ihr Projekt-
 vorhaben oder 
 Ihre komplexe
 Fragestellung.

   Haben Sie eine 
 konkrete Unter-
 suchungsfrage?

 Wir können Ihnen 
 im Rahmen einer 
 Desktopunter-
 suchung helfen.

 

 Vielleicht können 
 Ihnen schon jetzt
 verfügbare Daten
 bei der Projekt-
 entwicklung 
 behilflich sein.
 

 


(c) TRIMAG PÜSCHEL-WOLF GbR 2015      |       MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!