1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Entwicklungsmaßnahme Sürther Feld (Köln)

Das im Süden Kölns gelegene Baugebiet Sürther Feld befindet sich zwischen den Ortsteilen Rodenkirchen, Weiß und Sürth und stellt eines der größten Entwicklungsgebiete der Stadt dar. Neben 350 bis 400 Wohnungen im freifinanzierten und geförderten Wohnungsbau sollen etwa 400 bis 450 Wohneinheiten als Einzelhäuser, Doppelhäuser und Reihenhäuser entstehen. Das neue Siedlungsgebiet wird nach der Grundidee einer Gartenstadt errichtet.

Sürther Feld_6 Sürther Feld_7 Sürther Feld_11 Sürther Feld_12
Sürther Feld_9 Sürther Feld_4 Sürther Feld_1 Sürther Feld_3

Im linksrheinischen Kölner Süden kommt die Entwicklung einer der größeren Kölner Bauflächen nach Jahren des Verzuges mittlerweile in Gang. Das innerhalb des Stadtbezirks Rodenkirchen gelegene zukünftige Neubaugebiet Sürther Feld erstreckt sich zwischen den Ortsteilen Rodenkirchen, Weiß und Sürth und wird gegenwärtig noch von landwirtschaftlichen Nutzflächen eingenommen.

Im gesamten Baugebiet, welches Gartenstadt ähnliche Qualitäten aufweisen soll, werden über die nächsten Jahre verteilt zwischen 750 und 850 Wohneinheiten entstehen. Den Planungen zufolge sollen sich diese aus etwa 350 bis 400 freifinanzierten und geförderten Geschosswohnungen sowie 400 bis 450 freistehenden Einzelhäusern, Doppelhaushälften und Reihenhäusern zusammensetzen.

Aktuell werden in einem ersten Bauabschnitt 57 Eigenheimgrundstücke für freistehende Eigenheime verkauft (aktuelle Grundstückspreise: 340 bis 530 €/m²). Die Häuser werden im Nordwesten des Gesamtgebiets östlich des Martinsweg und südlich der Mozartstraße entstehen. Aktuell können nur noch drei der angebotenen 57 Grundstücke erworben werden.

Darüber hinaus wird Interhomes in den nächsten Jahren eine größere Anzahl an Geschosswohnungen und Stadthäusern im Rahmen ihres Projektes Vista Verde auf den Markt bringen. 

Das Neubaugebiet liegt bereits rund acht Kilometer Luftlinie vom Kölner Stadtzentrum entfernt und ist aus Sicht von TRIMAG vorrangig für Familien, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen, von Interesse.

Die Nähe zum unweit entfernt verlaufenden Rhein (nächste Zugangsmöglichkeit: ca. ein Kilometer) verleiht dem Standort jedoch durchaus eine Qualität, die ihn auch für andere Zielgruppen interessant macht.

Weiterführende Informationen:

Exposé der Stadt Köln zum Sürther Feld, 1. BA

   exposedownload  angebotserstellung  desktopforschung  datenshop2
 

   Laden Sie Sich das 
 aktuelle TRIMAG-  
 Unternehmensprofil
 herunter und 
 erfahren Sie mehr
 über unser
 Unternehmen.

   Gern erstellen wir 
 unverbindlich ein
 Forschungsangebot 
 für Ihr Projekt-
 vorhaben oder 
 Ihre komplexe
 Fragestellung.

   Haben Sie eine 
 konkrete Unter-
 suchungsfrage?

 Wir können Ihnen 
 im Rahmen einer 
 Desktopunter-
 suchung helfen.

 

 Vielleicht können 
 Ihnen schon jetzt
 verfügbare Daten
 bei der Projekt-
 entwicklung 
 behilflich sein.
 

 


(c) TRIMAG PÜSCHEL-WOLF GbR 2015      |       MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!