1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Frankfurt: Henninger Areal – Weg frei für ein neues Stadtquartier mit rund 800 Wohneinheiten in Sachsenhausen

Nachdem der städtische Bebauungsplan Nr. 847 „Rund um den Henninger Turm“ Mitte November 2012 Rechtskraft erlangt, kann nach zwölf Jahren Streit und Diskussion auf dem Areal der ehemaligen Henninger Brauerei nunmehr endlich mit der Errichtung eines neuen Stadtquartiers begonnen werden, in dessen Verlauf in den nächsten Jahren rund 800 Wohneinheiten entstehen können. Investor des Projektes ist die Immobiliengesellschaft Actris, hinter der sich die Milliardärsfamilie Hopp aus Mannheim verbirgt.

Anfang Januar 2013 haben erste Arbeiten zum lange Zeit sehr umstrittenen Abriss des ehemaligen Frankfurter Wahrzeichens Henninger Turm begonnen, an dessen Stelle bis spätestens 2016 ein 138 m hoher Wohnturm mit insgesamt 130 Luxuswohnungen entstehen wird, der wie im ursprünglichen Henninger Turm in seinem obersten Stockwerk ebenfalls ein Restaurant beherbergen soll. Miet-, kostengünstigere Eigentumswohnungen sowie verdichtete Eigenheime werden ebenso wie ein kleineres Ladenzentrum und eine Kindertagesstätte hingegen östlich des Hainer Wegs entstehen.

Weiterführende Informationen:
Zugriff auf URL (http://www.fr-online.de/frankfurt/henninger-turm-das-label-bleibt,1472798,21380370.html)Externe Quelle:[Frankfurter Rundschau]
   exposedownload  angebotserstellung  desktopforschung  datenshop2
 

   Laden Sie Sich das 
 aktuelle TRIMAG-  
 Unternehmensprofil
 herunter und 
 erfahren Sie mehr
 über unser
 Unternehmen.

   Gern erstellen wir 
 unverbindlich ein
 Forschungsangebot 
 für Ihr Projekt-
 vorhaben oder 
 Ihre komplexe
 Fragestellung.

   Haben Sie eine 
 konkrete Unter-
 suchungsfrage?

 Wir können Ihnen 
 im Rahmen einer 
 Desktopunter-
 suchung helfen.

 

 Vielleicht können 
 Ihnen schon jetzt
 verfügbare Daten
 bei der Projekt-
 entwicklung 
 behilflich sein.
 

 


(c) TRIMAG PÜSCHEL-WOLF GbR 2015      |       MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!