1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

München: Bis zu 5.000 Wohnungen auf dem Gelände der Bayernkaserne

Auf dem Gelände der ehemaligen Bayernkaserne, das seit 2011 der Stadt München gehört, sollen u. U. bis zu 5.000 Wohneinheiten entstehen. Ursprüngliche Planungen hatten zunächst den Bau von "nur" etwa 3.000 Wohnungen vorgesehen.

Das in Freimann gelegene Areal der Bayernkaserne ist 48 ha groß und stellt eine der größten Wohnungsbaupotenzialflächen der Stadt dar. Nach den neuesten städtischen Überlegungen, welche die angedachte Anzahl an Wohneinheiten deutlich nach oben korrigieren und somit eine Reaktion auf die unverändert starke Wohnungsnachfrage der Stadt darstellen, sollen in dem neuen Stadtviertel nach dessen Fertgstellung bis zu 10.000 Münchener wohnen. Ergänzend wird das neue Quartier neben einer Vielzahl von Wohnformen über eine angemessen ausfallende Sozial-, Freizeit- und Nahversorgungsstruktur verfügen.
Um die Planungen voranzutreiben, wird die Stadt in Kürze europaweit einen planerischen Ideenwettbewerb ausschreiben. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs werden 2014 erwartet.

.

Weiterführende Informationen:
Zugriff auf URL (http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/5000-wohnungen-bayern-kaserne-2726150.html)Externe Quelle:[TZ-München]
Zugriff auf URL (http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Stadtplanung-und-Bauordnung/Projekte/Bayernkaserne.html)Externe Quelle:[Stadt München]
   exposedownload  angebotserstellung  desktopforschung  datenshop2
 

   Laden Sie Sich das 
 aktuelle TRIMAG-  
 Unternehmensprofil
 herunter und 
 erfahren Sie mehr
 über unser
 Unternehmen.

   Gern erstellen wir 
 unverbindlich ein
 Forschungsangebot 
 für Ihr Projekt-
 vorhaben oder 
 Ihre komplexe
 Fragestellung.

   Haben Sie eine 
 konkrete Unter-
 suchungsfrage?

 Wir können Ihnen 
 im Rahmen einer 
 Desktopunter-
 suchung helfen.

 

 Vielleicht können 
 Ihnen schon jetzt
 verfügbare Daten
 bei der Projekt-
 entwicklung 
 behilflich sein.
 

 


(c) TRIMAG PÜSCHEL-WOLF GbR 2015      |       MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!